RSV Kostheim III holt wichtige Punkte                    -Chance zum Aufstiegsfinale gewahrt-



Nach einer ausgeglichenen und spannenden Partie gegen RVW Naurod II, die mit 

4 : 4 endete, schiebt sich das Team vom RSV Kostheim III (Corinna Nicklas/Natali Alfaro-Hoth) vor dem letzten Spieltag auf den fünften Rang der 2. Bundesliga Radpolo vor und wahrt sich die Chance zur Teilnahme an der Aufstiegsrunde im Rahmen der Deutschen Meisterschaft in Moers.

Beim Heimspieltag überraschten Nicklas/Alfaro-Hoth gegen die Mitfavoriten vom RMC Stein mit einem nie gefährdeten 6 : 4 Erfolg. Aus einer sicheren Abwehr heraus und mit schön ausgespielten Torabschlüssen waren die drei Punkte am Ende verdient.  

Keine Chance hatte das Team vom RVW Naurod I beim deutlichen 7 : 1. Von Beginn an hellwach ließen Nicklas/Alfaro- Hoth keinen Zweifel am Ausgang der Partie aufkommen.

In der Begegnung mit den Meisterschaftsfavoriten und Tabellenführer vom VC Darmstadt stand es bis Mitte der zweiten Halbzeit noch unentschieden. Nach etlichen Torchancen auf beiden Seiten, insbesondere zwei Latten-/Pfostentreffern des RSV- Teams, setzte sich der Klassenprimus doch noch mit 5 : 2 in Szene. Dieses Spiel, was im Ergebnis nicht unbedingt die Leistung der Gastgeber aus Kostheim widerspiegelte, gab Motivation für die letzte Partie gegen RVW Naurod II. Mit großem Kampfgeist stellte man sich dem direkten Konkurrenten um einen der begehrten Plätze in Richtung Radpolooberhaus. Das Team vom RVW lag ständig in Führung. Am Ende konnte sich die Mannschaft des RSV Kostheim trotzdem einen Punkt sichern, der im direkten Vergleich mit RKB Wetzlar II noch bedeutsam werden kann.

Die Entscheidung um die Aufstiegsrundenteilnahme wird am letzten Spieltag (am 01.06.) in Stein fallen.

(Bericht R.Nicklas)

 
VC Darmstadt RVW Naurod II 7:1
RMC Stein RSV Kostheim III 4:6
RSG Ginsheim II RVW Naurod I 6:4
RSV Kostheim III VC Darmstadt 2:5
RSG Ginsheim II RVW Naurod II 4:8
RMC Stein RVW Naurod I 7:5
RSG Ginsheim II VC Darmstadt 1:4
RMC Stein RVW Naurod II 9:6
RSV Kostheim III RVW Naurod I 7:1
RMC Stein  VC Darmstadt 5:7
RSV Kostheim III RVW Naurod I 4:4
     
     
Verein  Torverhältnis  Punkte
1. VC Darmstadt 104:51 48
2. RSV Jänkendorf 100:50 39
3. RMC Stein 100:72 35
4. RVW Naurod II 92:84 30
5. RSV Kostheim III 79:73 28
6. RKB Wetzlar II 84:61 27
7. RSV Halle II 68:71 25
8. RSV Reideburg II 65:75 25
9. RSG Ginsheim II 71:88 20
10. RSV Halle I 68:84 18
11. RVW Naurod I 63:93 14
12. RSV Halle III 23:115 7
     
     
Druckversion Druckversion | Sitemap
© RSV Kostheim