Wir gratulieren unser zweiten Mannschaft zur Qualifikation der Deutschen Meisterschaften in Hamburg und wünschen viel Erfolg!
Wir gratulieren unser zweiten Mannschaft          zur Qualifikation der Deutschen Meisterschaften in Hamburg und wünschen viel Erfolg!

                                                                                              Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft gelungen

 

Am Samstag, den 16.09. standen sich in Ginsheim die Elite der Radpolo-Bundesliga gegenüber um die 4 Teilnehmer an der Deutschen Meisterschaft in Hamburg zu ermitteln. Neben den Gastgebern aus Ginsheim waren noch die Mannschaften von Obernfeld 1, Reideburger SV, Frellstedt 1, Frellstedt 2 und Kostheim 2 am Start. Das Erreichen dieser Veranstaltung war für den Aufsteiger aus Kostheim schon eine Überraschung, umso größer war die Überraschung und die Freude im Lager der Kostheimer Anhänger nach der Veranstaltung, denn der Traum, die Teilnahme an der DM, wurde Wirklichkeit. Die Nervosität merkte man Vanessa Mauckner und Nina Roth im ersten Spiel gegen Ginsheim an, mit 2:0 in Führung liegend wurden zu viele Abschlussfehler begangen und die Gastgeberinnen gewannen noch mit 5:4 Toren. Genauso spannend war das zweite Spiel gegen Frellstedt 2, hier zeigten Vanessa und Nina ihr Kämpferherz und es kam zu gerechten 5:5. Im dritten Spiel gegen den Favoriten aus Reideburg zeigten Mauckner / Roth ihr ganzes Können und gewannen, auch in der Höhe verdient, mit 7:4 Toren. Gegen den deutschen Vizemeister aus Obernfeld ging es im vorletzten Spiel, hier wurde ein 0:2 Rückstand in eine 4:2 Führung umgewandelt, allerdings gaben die Oberfelderinnen nicht auf und kamen 3 Sekunden vor Schluss zum glücklichen 4:4 Ausgleich. Somit war klar für Mauckner / Roth – HAMBURG wir kommen -. Im letzten Spiel gegen die mehrmaligen Deutschen Meister von Frellstedt 1 gab es eine 3:6 Niederlage.

 

Somit treffen am 21. Oktober 2017 bei der Deutschen Meisterschaft die Mannschaften von Wetzlar 1 (Rundensieger und direkt qualifiziert), Obernfeld 1, Kostheim 2, Frellstedt 1 und Frellstedt 2 aufeinander.

 

Die Ergebnisse lauteten: 

 

Obernfeld 1   -    Reideburg              4 : 2

Ginsheim 1    -    Kostheim 2            5 : 4

Frellstedt 2    -    Frellstedt 1            3 : 3

Ginsheim 1    -    Reideburg              3 : 2

Frellstedt 2    -    Kostheim 2            5 : 5

Obernfeld 1   -    Frellstedt 1             0 : 3

Reideburg     -    Kostheim 2             4 : 7

Ginsheim 1     -   Frellstedt 1             3 : 6

Obernfeld 1    -   Frellstedt 2             5 : 1

Frellstedt 1     -   Reideburg               5 : 5

Obernfeld 1    -    Kostheim 2            4 : 4

Ginsheim 1    -    Frellstedt 2             3 : 5

Frellstedt 1    -    Kostheim 2             6 : 3

Frellstedt 2    -    Reideburg              2 : 4

Ginsheim 1    -    Obernfeld 1             1 : 6

 

Tabelle:            Tore        Punkte

 

  1. Frellstedt 1        23 : 14    11

  2. Obernfeld 1       19 : 11    10

  3. Ginsheim 1        15 : 23     6

  4. Kostheim 2       23 : 24     5

  5. Frellstedt 2       16 : 20     5

  6. Reideburg        17 : 21      4

 

 

Adam Barth

(RSV Kostheim)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© RSV Kostheim